Bald geht's los: Diese Woche sind Einschulungen

Auch so kann die Schultüte begeistern

+
Süßigkeiten sind toll, aber auch andere Sachen sorgen für Freude.

Knet-Radiergummi, Freunde-Album, erste Armbanduhr - tolle Ideen zum Schulstart.

Ist das nicht spannend? Am Freitag startet für viele Kinder in der Region die Schulzeit.

Viele Eltern sehen dem großen Tag mit gemischten Gefühlen entgegen, schließlich bedeutet er, dass der Nachwuchs ein bisschen erwachsener und selbstständiger wird. Um die ABC-Schützen bestens vorzubereiten, soll eine tolle Schultüte her. Am besten mit Prinzessinnen, Autos, Pokémon oder Marienkäfern drauf.

Aber mit was sollte sie gefüllt werden? 

Die echo24.de-Tipps: Süßigkeiten müssen natürlich mit rein. Jeder freut sich, wenn er etwas mit den neuen Klassenkameraden teilen kann. Aber bitte, nicht nur Naschereien!  Es gibt doch noch sooo viele schöne Sachen, die ein Erstklässler super gebrauchen kann. Hier eine Ideen-Liste:

Gummitwist für die große Pause - vielleicht macht sogar die Lehrerin mit?

Schlampermäppchen  - am besten ausgestattet mit Lineal, Spitzer, Kleber und Schere.

Regenschutz - Praktisch sind Schirme, die sich handlich zusammenschieben lassen.

Regenschutz: Ein kleiner Regenschirm in der Schultüte ist praktisch.

Freunde-Album - wer hat sich nicht gefreut, wenn er gebeten wurde, in eines reinzuschreiben?

Knet-Radiergummi und Radiergummi in coolen Formen - hat nicht jeder und kommt super an.

Vesperbox - mit den Lieblingsmotiven drauf schmeckt das Pausenbrot gleich viel besser.

Lese-Anfänger-Buch - im Buchhandel gibt's eine große Auswahl für Lese-Anfänger.

Die erste Armbanduhr kann ein tolles Geschenk sein.

Reflektoren-Set - für den sicheren Schulweg an dunkleren Tagen.

Die erste Armbanduhr - Wann muss ich zur Schule? Wann von der Freundin nachhause kommen?

Turnbeutel - vielleicht gleich mit der richtigen Ausrüstung für den Sportunterricht drin.

Müsli-to-go-Becher - damit das Pausenbrot mal Pause hat.

Süßkram - nicht zu viel und keine Schoki, die schmilzt nämlich. Lieber etwas, das sich gut teilen lässt. Gummibärchen zum Beispiel oder Brause.

Mehr zum Thema:

Unnötige Fakten: Die Redaktion stellt sich vor

Hitzefrei: Chef muss Eltern im Zweifel freistellen

Anna-Maureen Bremer

Anna-Maureen Bremer

Mittendrin statt nur dabei: Soziales, Partys und eure Themen immer im Blick! Kolumne: "Natürlich blond".

E-Mail:anna-maureen.bremer@echo24.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare