Zollbeamte schlugen auf Raststätte an der A6 zu

Schmuggler erwischt: So viele Zigaretten passen in ein Auto

+

Vermutlich bei der Zigarettenpause wurden osteuropäische Schmuggler erwischt.

Dieser Versuch verpuffte auf dem Rastplatz: Zollbeamte nahmen auf der A6 bei Hohenlohe-Nord vier Osteuropäer fest, die in ihrem Auto rund 28.000 (!) Zigaretten schmuggelten.

Die Männer zwischen 20 und 35 Jahre hatten ihre Ware in der Innen- und Kofferraumverkleidung versteckt. Der Steuerschaden beläuft sich nach Zollangaben auf etwa 4.400 Euro.

"Auf so wenig Raum eine derart große Menge an Schmuggelzigaretten sieht man auch nicht alle Tage", sagte René Hildenbrand, Sprecher des Heilbronner Hauptzollamts.

Auf die Schmuggler kommen nun Strafverfahren zu.

echo24.de Redaktion

echo24.de Redaktion

E-Mail:redaktion@echo24.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare