Am kommenden Freitag erscheint die neue Single von Madeline Willers

Schlagerpop von hier: Jung, frech und sexy

+
Madeline Willers veröffentlicht am Freitag, 29. Juli, ihre neue Single „Uns gehört die Nacht (Sommermix 2016)“.

Die 21-jährige Madeline Willers ist auf dem besten Weg zum Star - und hat vor 6.000 Leuten in der Porsche-Arena gespielt.

Vorgeplänkel? Is' nicht! Ihr neuer Hit "Uns gehört die Nacht (Sommermix 2016)" geht gleich in die Vollen. Madeline Willers singt vom Feiern, einer Party-Begegnung und dem daraus entstehenden Gefühl: Das sind Momente für die Ewigkeit! "Wer das Lied hört, soll sofort denken: Heut geht's noch raus auf die Piste", sagt die 21-Jährige und lacht.

Jung, sexy und talentiert

Während andere als Kind davon träumen, später König oder Prinzessin zu sein, hat die Wüstenroterin schon beschlossen: "Ich will Sängerin werden." Los ging's mit Coverhits – seit drei Jahren singt sie eigene Nummern. Auf ihrer ersten EP "Bauchgefühle" waren es noch Stücke komplett aus fremder Feder.

Doch mit ihren neuen Nummern will es Madeline Willers wissen: Bei Songwriter-Teams aus Graz und Berlin bringt sie sich nun auch in den Kompositionsprozess mit ein. Willers: "Ich schreibe Verse über eigene Erlebnisse oder Dinge, die meine Freunde bewegen." Liebe, die Zukunft und der Glaube an die eigene Stärke.

Übers Selbstbewusstsein singt Willers nicht nur, sie lebt es auch – und beißt sich durch. Denn selbst ist die Frau: "Vom Videodreh über die Konzerte bis zur Pflege der sozialen Medien organisiere ich alles selbst." Und eine eigene Plattenfirma, Willersrecords, hat sie auch gegründet.

Wie gefällt euch die Musik von Madeline Willers?

Ein Full-Time-Job – und mehr als "nur" auf der Bühne zu stehen, toll zu singen und eine ansprechende Show zu bieten. "Das Gesamtbild muss stimmen." Und das ist absolut eigenständig: "Immer der gleiche Dub-dub-dub-Rhythmus ist mir definitiv zu langweilig. Auf dem Album wird's auch orchestral und nachdenklich. Ich schöpfe Kraft aus der Musik. Und ganz viele Reaktionen und Facebook-Kommentare zeigen: Meinen Hörern geht es genauso."

Ihren bisher größten Auftritt hatte Willers in der Stuttgarter Porsche-Arena – vor 6.000 Zuschauern. "Da wurde ein Traum wahr." Und sie ist sicher: Da geht noch mehr. "Gerade wenn ich die Songs meines Anfang 2017 erscheinenden Album 'Wir sind ewig' höre, möchte ich am liebsten fliegen."

Eines ihrer Lieder heißt "Bis zum Himmel und zurück". Gänsehautstimme und Fleiß sind vorhanden, damit sie es bis nach oben auf den Schlager-Olymp schafft. Und der Boden ist auch schon bereitet: Schlagersängerin Andrea Berg hat ihr "Heimspiel" in der Mechatronik-Arena in Aspach. Und in Wüstenrot wird gerade das Stadion ausgebaut... Doch das ist Zukunftmusik. Vorher gibt es ab kommenden Freitag erst einmal die unbeschwerten Klänge der Single "Uns gehört die Nacht (Sommermix 2016)" auf die Ohren.

Information

Mehr im Internet auf www.madeline-willers.de Der Song "Uns gehört die Nacht (Sommermix 2016)" ist ab 29. Juli bei allen bekannten Downloadportalen erhältlich.

An diesem Freitag, 22. Juli,  spielt Willers ab 18 Uhr auf der Sparkassenbühne der Landesgartenschau in Öhringen.

 

Mehr zum Thema

DSDS: Schlagfertigkeit schlägt Schlager

Gänsehaut statt Gänsemarsch

Das Gesicht hinter der Maske

echo24.de per WhatsApp: News und Infos direkt aufs Smartphone

Daniel Hagmann

Daniel Hagmann

Als Reporter in der Region unterwegs. Hauptinteressen: Kunst, Kultur und Kokolores im echo24-Land. Kolumne: "Nachgehagt".

E-Mail:daniel.hagmann@echo24.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare