71-Jähriger passt nicht auf

Übersehen: Rollerfahrer schwer verletzt

+
Symbolbild

Mercedes-Fahrer schaut beim Abbiegen nicht genau hin - es kracht.

Weil ein 71-jähriger Autofahrer nicht aufpasste, zog sich ein Rollerfahrer schwere Verletzungen zu. Der 71-Jährige wollte am Sonntagnachmittag im Ellhofener Gewerbegebiet mit seinem Mercedes auf die Bahnhofstraße abbiegen.

Dabei übersah er den herannahenden Roller. Es krachte. Durch den seitlichen Aufprall wurde der 45 Jahre alte Fahrer auf die Motorhaube des Autos und anschließend auf die Fahrbahn geschleudert. Er musste vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gefahren werden. Der Autofahrer blieb unverletzt.

Mehr zum Thema:

Vorfall in Unterführung: Faustschlag nach Unfall

Heftiger Unfall: Vorfahrt missachtet, Frau schwer verletzt

echo24.de Redaktion

echo24.de Redaktion

E-Mail:redaktion@echo24.de

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare