Vor die Füße gefahren...

Richter erwischt Führerschein-Sünder

+
  • schließen

Einen besseren Zeugen als einen Richter kann sich die Polizei wohl nicht wünschen.

Pech hatte ein 36 Jahre alter Autofahrer, dem vor geraumer Zeit der Führerschein entzogen worden war. Er setzte sich trotzdem ans Steuer seines Wagens, fuhr durch Tauberbischofsheim und begegnete dort ausgerechnet einem Richter des Amtsgerichts. Der Mann wusste über den "lappenlosen" Zustand des 36-Jährigen Bescheid. Jetzt droht eine Anzeige.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare