"Malle ist voll"

Heilbronn und Region: Reiselust oder Urlaubsfrust?

+
Symbolbild.

Das Fernweh ruft. Aber die angespannte Sicherheitslage lockt nicht alle in fremde Gefilde.

Die Nummer eins, die Nummer eins, die Nummer eins der Welt sind wir - nicht nur beim Fußball dürfen die Deutschen das singen. Auch im Reisen sind wir Weltmeister. Das Fernweh lockt auch Heilbronn und die Region in die weite Welt hinaus. Doch die vielen Unruhen, Attentate und Anschläge haben auch Unsicherheit zur Folge. Was herrscht also in der Region vor: Reiselust oder Urlaubsfrust?

"Das Meer fehlt hier einfach, deswegen fahren natürlich viele in den Urlaub", sagt Pauline Spies vom Heilbronner Reisebüro Michigan Tours. "Wir haben derzeit einen regelrechten Last-Minute-Boom."

Haben Sie Ihren Urlaub schon gebucht?

Besonders beliebt in diesem Jahr: Spanien. Knapp 60 Prozent der Reisebüro-Kunden verbringen ihren Urlaub auf dem Festland oder den spanischen Inseln. Spies: "Mallorca ist voll. Das ist wirklich der Wahnsinn."

Beliebt sind neben den nahen Zielen wie Griechenland oder Italien aber auch Fernreisen in die USA oder die Karibik. "Auch die neuen Kreuzfahrtschiffe sind toll. Viele buchen in diese Richtung."

Aufgrund der aktuell unsicheren Lage ist die Türkei dagegen als Urlaubsland weniger beliebt. "Wir empfehlen eher andere Reiseziele." Generell hätten sich einige Familien ganz gegen einen Urlaub entschieden. "Wer unsicher ist, der bucht dann aber häufig schon den Winterurlaub", sagt Spies.

Alternativ liegen Reisen innerhalb Deutschlands im Trend. "Die Orte sind mit dem Auto leicht erreichbar." Und die Heimat bietet schließlich ebenfalls wunderschöne Ecken.

Den wohl außergewöhnlichsten Trip unternimmt ein Kunde nach Südafrika. "Der fährt drei, vier Tage dahin für einen Marathon." Entspannung steht da vermutlich nicht im Vordergrund. Für alle anderen Urlauber gilt aber, egal wohin es sie verschlägt: Den Alltag hinter sich und einfach mal die Seele baumeln lassen.

Information: Alle Reise- und Sicherheitshinweise gibt das Auswärtige Amt heraus. 

Mehr zum Thema:

Promis im Urlaub: Daheim am Strand oder in den Flitterwochen

Ganz viel Spaß im eiskalten Nass:  Sommer im echo24.de-Land

Ohje: Das sind die Fashion-No-Gos im Sommer

Julia Fischer

Julia Fischer

Lifestyle, Essen und Trinken sind ihre Themen. Auch als Szene-Reporterin und bei lokalen Events mittendrin. Kolumne: "Angerichtet".

E-Mail:julia.fischer@echo24.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare