Ganz schön unverfroren

Erst geschnitten - dann auch noch beleidigt

+

Die Polizei Buchen sucht den Fahrer eines schwarzen Polos.

Was für ein Verkehrsrowdy! Am Montagmittag befuhr eine 43-Jährige aus Mudau die Straße zwischen Bieringen und Oberkessach, als sie von einem schwarzen VW-Polo überholt wurde. Beim Einscheren schnitt er die Polofahrerin.

Sollten Verkehrsrowdys härter bestraft werden?

Doch damit nicht genug. Gleich mehrfach zeigte er ihr auch noch den getreckten Mittelfinger, um die Fahrerin zu beleidigen. Wer Hinweise auf den Fahrer des schwarzen Polos geben kann, wird gebeten sich mit der Polizei Buchen unter Telefon 06281/9040 in Verbindung zu setzen.

Mehr zum Thema:

Ganz schön feige: Ein Dutzend Unbekannter prügeln auf 39-Jährigen ein

Zwei Verletzte: Crash auf der A81

Massenkarambolage: Zwei Tote und vier Schwerverletzte

Immer aktuell informiert: Der echo24.de-WhasApp-Newsletter

echo24.de Redaktion

echo24.de Redaktion

E-Mail:redaktion@echo24.de

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare