135 Fahrer müssen Führerschein abgeben

Polizei erwischt Hunderte betrunkene Fahrer

+
Ein Mann beim Alkoholtest.

In der europäischen Kontrollwoche gegen Alkohol und Drogen im Straßenverkehr ziehen die Ordnungshüter eine Menge betrunkene Fahrer aus dem Verkehr.

Ei, ei, ei! Das ist nun wahrlich kein Kavaliersdelikt: Die Polizei hat im Südwesten in einer Woche Hunderte Autofahrer betrunken oder unter Drogeneinfluss am Steuer erwischt.

In der europäischen Kontrollwoche gegen Alkohol und Drogen im Straßenverkehr vom 6. bis 12. Juni stellten die Beamten im Land 330 Fahrten unter Alkohol - und 137 Fahrten unter Drogeneinfluss fest, wie das Innenministerium in Stuttgart mitteilte. "Wer alkoholisiert oder unter Drogeneinfluss am Steuer sitzt, gefährdet sich und das Leben anderer", betonte Innenminister Thomas Strobl.

135 Fahrer mussten ihren Führerschein abgeben. Im vergangenen Jahr verunglückten bei Alkohol - und Drogenunfällen auf Straßen im Südwesten 1878 Menschen - 44 von ihnen kamen ums Leben.

echo24.de Redaktion

echo24.de Redaktion

E-Mail:redaktion@echo24.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare