Reiterin und Tier zum Glück nur leicht verletzt

Kurioser Unfall: Pferd beschädigt Auto

+
Symbolbild.

Das Tier erschrickt und stößt dann auf den geparkten Pkw.

Solche Unfälle passieren auch eher selten: Laut Polizei war am Sonntag eine Zwölfjährige in Begleitung ihrer Reitlehrerin auf ihrer Isländer Stute in Beilstein unterwegs. Aus einem unbekannten Grund erschrak das Pferd plötzlich und galoppierte in Richtung Reitstall. Das nahm das Unheil seinen Lauf.

An einer Einmündung bog das Tier nach links ab, geriet dabei ins straucheln und stieß gegen ein geparktes Auto. Die junge Reiterin wurde durch den Aufprall vom Pferd gegen die Windschutzscheibe des Renault Espace geschleudert.

Sie trug einen Schutzhelm und erlitt zum Glück nur leichte Verletzungen. Auch das Pferd wurde leicht verletzt. Am PKW entstand Sachschaden in Höhe von rund 3.000 Euro.

Mehr zum Thema

Optimistisches Überholmanöver: Unfall mit Brief und Siegel auf A8

echo24.de Redaktion

echo24.de Redaktion

E-Mail:redaktion@echo24.de

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare