Festgenommen und in Klinik gebracht

Verwirrter Mann bedroht Passanten

+
Symbolbild.

Die Polizei musste den 41-Jährigen festnehmen und in eine Spezialklinik bringen.

Ein offenbar verwirrter Mann sorgte am Mittwoch in Öhringen für Wirbel. Er bedrohte grundlos mehrere Passanten. Einer älteren Frau drohte er sogar Schläge an.

Die Polizei fahndete nach dem aufmüpfigen Fußgänger. In der Poststraße konnte er schließlich gestellt werden. Der 41-Jährige verhielt sich auch gegenüber den Beamten aggressiv.

Die Polizisten legten ihm Handschellen an und nahmen ihn in Gewahrsam. Weil er nicht nur für andere, sondern auch für sich selbst eine Gefahr darstellte, wurde er in eine Spezialklinik gebracht.

Mehr zum Thema:

Gesundheitliche Probleme: 59-Jähriger verstirbt während der Autofahrt

Vermisster 76-Jähriger: "Es gibt kaum Überlebenschancen"

Motorradfahrer: Bei Lkw-Crash lebensbedrohlich verletzt

echo24.de Redaktion

echo24.de Redaktion

E-Mail:redaktion@echo24.de

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare