Jetzt muss erst einmal kräftig gelüftet werden

Vergessene Nudeln lösen Feueralarm aus

+

Das kann der erfahrensten Hausfrau passieren.

Geschmeckt haben dürfte es wohl auch nicht mehr… Wie stark Nuden qualmen können, wenn der Topf zu lange auf dem Herd steht, wurde am Dienstagabend in Neckarsulm-Amorbach deutlich.

Eine 84-Jährige hatte in ihrer Wohnung im Waldweg Nudeln abkochen wollen und vergaß den Topf auf dem eingeschalteten Herd. Gegen 19 Uhr lösten die Rauchmelder in der Wohnung aufgrund der inzwischen stark kokelnden Nudeln aus. Die angerückte Neckarsulmer Feuerwehr musste allerdings nicht löschen, sondern nur lüften.

Auf eine Evakuierung des Mehrfamilienhauses konnte verzichtet werden. Die Seniorin wurde vom Rettungsdienst vorsorglich zur Untersuchung ins Krankenhaus gefahren.

Mehr zum Thema:

Zwei Vorfälle: Großeinsatz in Asylunterkunft

Festgefahren: Treppen sind nur für Fußgänger

echo24.de Redaktion

echo24.de Redaktion

E-Mail:redaktion@echo24.de

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare