Sensationelle 103 Prozent Auslastung in der zu Ende gegangenen Saison

Freilichtspiele Neuenstadt mit neuem Rekord

+
Das Ensemble der Freilichtspiele Neuenstadt hat das Mammutprogramm mal wieder gestemmt.

Komplett ausverkauft? Mehr noch! Bei "Kohlhiesel's Töchter waren sogar die Notplätze besetzt.

Die Konkurrenz war diesen Sommer hart: Durchwachsenes Wetter, Fußball-EM und natürlich jede Menge Feste in der Region. Den Theaterfreunden wars aber egal. Zu den 25 Aufführungen von "Kohlhiesel's Töchter" bei den Freilichtspielen Neuenstadt kamen von der Premiere am 24. Juni bis zum Abschluss am vergangenen Sonntag genau 21.586 Zuschauer. Und das heißt: Neuer Vereinsrekord!

Freilichtspiele Neuenstadt: Ein Fest für die Lachmuskeln

Obwohl die Vorstellungen ausverkauft waren, kamen noch jede Menge Zuschauer an die Abendkasse, um einen der Notplätze zu ergattern. Das bedeutet: 103 Prozent Platzbelegung - ein neuer Besucherrekord!

Schauen Sie sich "Kohlhiesel's Töchter" bei den Freilichtspielen in Neuenstadt an?

Mit einem drolligen Dankesvideo verabschieden sich die mehr als 100 Ehrenamtlichen in die Sommerpause. Und die nächste Saison ist auch schon in Planung. Vom 16. Juni bis 30. Juli 2017 spielt das Ensemble im Schlossgraben die Komödie "Die Blaue Maus".  

Mehr zum Thema:

Premiere von "Kohlhiesel's Töchter": Eine Hoch-Zeit für die Lachmuskeln

Freilichtspiele Neuenstadt: Blick hinter die Kulissen

"Götz"-Premiere:  Intrigen, Kampf und Sex

echo24.de Redaktion

echo24.de Redaktion

E-Mail:redaktion@echo24.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare