In einer Kurve weggerutscht

Motorradfahrer nach Crash in Klinik

+
Rettungshubschrauber Christoph 41

Mit dem Rettungshubschrauber ging’s direkt in eine Spezialklinik.

Vermutlich ein Fahrfehler war Schuld an einem schweren Verkehrunfall am Donnerstabend bei Brackenheim. Wie die Polizei auf echo24.de-Nachfrage bestätigte, zog sich ein Motorradfahrer dabei schwerste Verletzungen zu. 

Der 30-jährige Mann war gegen 19.30 Uhr von Stetten in Richtung Haberschlacht unterwegs, als er in einer Rechtskurve zu starke Seitenlage bekam, wegrutschte und gegen eine Leitplanke knallte. Der Mann wurde mit dem Hubschrauber in eine Spezialklinik gebracht.

Mehr zum Thema:

Zusammenstoß mit Lkw: Reiterin schwer verletzt - Pferd tot

Ein Toter: Überholendes Auto löst schweren Unfall aus

An Fußgängerüberweg: Neunjähriger von Auto erfasst

echo24.de Redaktion

echo24.de Redaktion

E-Mail:redaktion@echo24.de

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare