Schlimmer Unfall

Leichtsinn: Motorradfahrer schwer verletzt 

+
Schwer verletzt: Motorradfahrer.

Beim Überholen kommt der Fahrer zu Fall und rutscht unter ein Auto.

Er wollte am Freitagnachmittag mit seinem Motorrad einen Laster auf der L1095 bei Roigheim überholen, achtete aber nicht auf den Gegenverkehr: Der 37-jährige Motorradfahrer  konnte zwar noch abbremsen, stürzte dabei jedoch und rutschte unter den entgegenkommenden Ford. Die Folge: schwere Verletzungen.

Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 5.000 Euro, die Landesstraße war an der Unfallstelle zeitweise voll gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare