Eine ziemlich dumme Schnapsidee

Stockbesoffen auf nächtlicher Probefahrt

+
Symbolbild.

Unfassbar: Die beiden jungen Männer hatten Stunden nach dem Unfall noch fast drei Promille!

Diese Probefahrt wird richtig teuer: Zwei Kumpels - 21 und 22 Jahre alt - haben in der Nacht zum Donnerstag in Tauberbischofsheim richtig einen gesoffen. Und dann hatten sie eine doofe Schnapsidee: Mit dem kurz zuvor gekauften Pkw des einen der beiden Zechers machten sich die Betrunkenen auf zur nächtlichen Probefahrt. Morgens um 4 Uhr!

Die erste Runde durch die Stadt lief noch glimpflich, bei der zweiten blieb der Wagen allerdings an einem geparkten Pkw hängen. An diesem entstand Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro. Die beiden Freunde fuhren zunächst nach Hause, meldeten sich aber knapp vier Stunden später beim Geschädigten.

Unfassbar: Da sie sogar zu diesem Zeitpunkt noch 2,4 und über 2,6 Promille hatten, mussten beide mit zur Blutentnahme. Den Führerschein des 21-jährigen Fahrers konnte die Polizei nicht einbehalten - er hat keinen.

Mehr zum Thema:

Polizei mit feinem Näschen: Koks-Karre erwischt!

Vier Verletzte: Schlimmer Crash auf A6

Unfall: Taxi übersehen und aufs Dach gedreht

echo24.de Redaktion

echo24.de Redaktion

E-Mail:redaktion@echo24.de

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare