Wohl ein Unglücksfall

Mann stirbt nach Sturz aus 20 Metern Höhe

+
Symbolbild.

Der 38-Jährige fällt von einem Sperrtor in einer Schleuse.

Ein Mann ist in Benningen in einer trockengelegten Schleusenkammer des Neckars etwa 20 Meter in die Tiefe gestürzt und gestorben. Es wird von einem Unglücksfall ausgegangen, wie die Polizei mitteilte.

Der 38-Jährige sei vermutlich am Mittwochabend auf das zur Trockenlegung der Schleuse verwendete Sperrtor gegangen und war dann abgestürzt. Dabei zog er sich tödliche Verletzungen zu.

echo24.de Redaktion

echo24.de Redaktion

E-Mail:redaktion@echo24.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare