Schwere Verletzungen

10-Jährige stürzt vier Meter in die Tiefe

+
Symbolbild.

Das Mädchen möchte seiner kleinen Schwester helfen und verliert das Gleichgewicht.

Ein kleines Mädchen hat sich in Heidelberg schwere Verletzungen zugezogen. Wie die Polizei am Montag mitteilt, wurde der 10-Jährigen am Sonntag eine ungesicherte geöffnete Tür zum Verhängnis, an welche bald ein Balkon angebaut werden soll.

Weil sie ihrer kleinen Schwester etwas aus dem Kühlschrank geben wollte,  verlor sie das Gleichgewicht. Sie stürzte aus dem ersten Obergeschoss des Wohnhauses. Das Kind wurde in ein Krankenhaus gebracht.  

Mehr zum Thema: 

Nach Prügelattacke: Polizei sucht Täter

Bönnigheim: Verfolgungsjagt nach Verkehrskontrolle

Bombendrohung: Polizei fahndet mit Hochdruck

echo24.de Redaktion

echo24.de Redaktion

E-Mail:redaktion@echo24.de

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare