60 Meter auf Grünstreifen gefahren

Lkw kippt um und verursacht riesigen Schaden

+
Symbolbild.

Nachdem der Lkw auf den Grünstreifen gelandet ist, versuchte der Fahrer das Fahrzeug zu retten - leider erfolglos.

Zack -einmal nicht aufgepasst, schon einen riesigen Schaden verursacht! Ein Lkw-Fahrer ist zwischen Hardheim und Höpfingen am Dienstagmorgen im Auslauf einer Rechtskurve auf den Grünstreifen geraten - und dort erstmal 60 Meter weitergefahren.

Bei dem Versuch sein Fahrzeug wieder auf die Straße zu lenken, kippte der Anhänger jedoch und fiel quer auf die Fahrbahn. Das Führerhaus blieb im Graben stehen.

Bei dem Unfall wurden mehrere Verkehrsschilder über den Haufen gefahren und ein entgegenkommendes Fahrzeug beschädigt. Daher wird von einem Gesamtschaden in Höhe von 16.000 Euro ausgegangen. Während den Räumungsarbeiten wurde die Straße gesperrt, was zu Verkehrsbehinderungen führte.

echo24.de Redaktion

echo24.de Redaktion

E-Mail:redaktion@echo24.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare