430.000 Euro Schaden

Lastwagen prallt auf Bahn – zwei Verletzte

+

Dieses Wendemanöver missglückte gründlich.

Ein Lastwagen ist in Karlsruhe in eine Straßenbahn gekracht und hat einen Sachschaden von rund 430.000 Euro verursacht. Beide Fahrzeuge verkeilten sich bei dem Unfall in der Nacht zum Dienstag ineinander und die Straßenbahn wurde aus den Gleisen gehoben, wie die Polizei mitteilte. 

In der nur mit wenigen Fahrgästen besetzten Bahn wurden eine 51 Jahre alte Frau und ein 42-jähriger Mann durch Glassplitter leicht verletzt. Zu dem Zusammenstoß kam es, als der Lastwagenfahrer sein Gefährt mitsamt Anhänger wenden wollte. Der 60-Jährige und die 28 Jahre alte Straßenbahnfahrerin blieben unverletzt.

Lkw kollidiert mit Straßenbahn

Mehr zum Thema:

Gefährlich: Besoffener Geisterfahrer im LKW unterwegs

Randale in Heilbronn: Frau attackiert Sanitäter und tritt gegen Autos

Schlimme Folgen:

Vorfahrt missachtet - lebensgefährlich verletzt

echo24.de Redaktion

echo24.de Redaktion

E-Mail:redaktion@echo24.de

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare