Feuerwehr mit 31 Mann und sechs Fahrzeugen im Einsatz

Glück im Unglück: LKW brennt völlig aus

+
Vom Lkw ist nichts mehr übrig.

Zwischen Bad Rappenau und Bonfeld brennt am Donnerstagmorgen ein Lkw völlig aus. Die Feuerwehr ist im Einsatz.

Das hätte noch viel gefährlicher werden können! Zwischen Bad Rappenau und Bonfeld bei der A6-Autobahnauffahrt brannte am Morgen ein Lkw.

Die Reifen eines Lkw hatten Feuer gefangen, glücklicherweise bemerkte der Fahrer das und konnte das Führerhaus abkoppeln und sich aus dem Fahrzeug retten.

Der Sattelzug brannte allerdings völlig aus. Von den geladenen Klimageräten ist nichts mehr übrig.

Die Feuerwehr konnte das Feuer schnell löschen. Der Verkehr von der Autobahn in Richtung Bad Rappenau war blockiert.

30 Mann und sechs Fahrzeuge der Feuerwehr Bad Rappenau waren im Einsatz. Zusätzlich musste auch ein Bagger bei der Räumung der Unfallstelle ausräumen.

Der Schaden beträgt circa 30.000 Euro. Die Ursache des Brandes ist nach wie vor völlig unklar.

Es ist ein Glück, dass der Fahrer den Reifenbrand bemerkt hat. Wäre er mit brennenden Reifen etwa zur Tankstelle im Gewerbegebiet gefahren, wären die Folgen verheerend gewesen.

Mehr zum Thema:

Horror-Crash: Frau im PKW unter Betonteilen begraben

Aus dem Leben gerissen: 16-Jähriger bei Motorradunfall getötet

echo24.de Redaktion

echo24.de Redaktion

E-Mail:redaktion@echo24.de

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare