Fünfjähriger im Krankenhaus

Kind verletzt sich auf Rolltreppe schwer

+

Vermutlich hatten sich die Haare im Handlauf verfangen.

Bei einem Unfall auf einer Rolltreppe ist am Montagabend ein fünfjähriger Junge in einem Ludwigsburger Supermarkt schwer verletzt worden. Laut Aussagen der Polizei war das Kind zusammen mit dem Vater und der Schwester vom Unter- ins Erdgeschoss gefahren. Vermutlich habe der Junge dabei auf dem Handlauf gelegen, wobei sich seine Haare im Band verfingen. Er musste zur medizinischen Versorgung ins Krankenhaus gebracht werden.  

Marc Thorwartl

Marc Thorwartl

Als Reporter bei den "Falken" immer auf Puckhöhe, auch auf regionalen Veranstaltungen mittendrin. Kolumne: "Eiskalt".

E-Mail:marc.thorwartl@echo24.de

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare