Schwer verletzt

Joggerin auf Zebrastreifen von Auto erfasst

+
Symbolbild.

Ein 64-jähriger Autofahrer  übersieht sie auf dem  Fußgängerüberweg.

Sie hatte keine Chance! Laut Polizei wurde eine Joggerin am Dienstag in Weinsberg beim Überqueren eines Fußgängerüberwegs von einem Auto erfasst. Die 24-Jährige überquerte gegen 7.30 Uhr den Zebrastreifen in der Haller Straße.

Dabei wurde sie von einem 64-jährigen Autofahrer - der vom Traubenplatz in Richtung Bundesstraße fuhr - übersehen, angefahren und zu Boden geschleudert. Mit schweren Verletzungen musste die Joggerin vom Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der entstandene Schaden am Pkw beträgt nach ersten Schätzungen 3.000 Euro.

Mehr zum Thema:

Öhringen: Psychisch Gestörter attackiert Touristen

Auffahrunfall: Vier Frauen schwer verletzt

Kind an Bord: Mutter fährt besoffen Auto

echo24.de Redaktion

echo24.de Redaktion

E-Mail:redaktion@echo24.de

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare