Sternhagelvoll

Im Vollsuff unterwegs nach Leingarten

+
Symbolfoto.

Die Polizei kontrolliert einen Autofahrer mit mehr als 3,5 Promille.

Wie das Auto, so sein Fahrer. Das eine benötigt hohe Oktanzahlen, der andere offenbar ordentlich Promille. Nicht schlecht staunte die Polizei, als sie am Mittwochabend einen Fahrer kontrollierte, der wegen seiner unsicheren Fahrweise zwischen Heilbronn-Frankenbach und Leingarten aufgefallen war.

Beim Ausfahren aus dem Kreisverkehr kam er auf die Gegenbahn, sodass eine entgegenkommender Autofahrer scharf bremsen und ausweichen musste, um eine Kollision zu vermeiden.

Ein Atem-Alkoholtest brachte einen Wert von knapp 3,5 Promille. Zudem wies der orangefarbene Opel Corsa leichte Kratzspuren an der Stoßstange auf. Ob diese von einem Unfall stammen, konnte die Polizei nicht mit Gewissheit sagen, ein möglicher Unfallort wird noch gesucht.

Die Polizei bittet Zeugen, die durch den Corsa-Fahrer gefährdet wurden, sich bei der Polizei Lauffen unter Telefon 07133/2090 zu melden.

Mehr zum Thema

Vorsicht: Falscher Polizist am Telefon

Weißer Ring: Warnung vor falschen Polizisten am Telefon

Abzocke am Telefon: Senioren sollten misstrauisch sein

echo24.de Redaktion

echo24.de Redaktion

E-Mail:redaktion@echo24.de

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare