Der kleinste Kreis Baden-Württembergs

Immer mehr Einwohner zieht es nach Hohenlohe

+
Das Schloss Neuenstein.

Trotz eines Zuwachses bleibt der Kreis der kleinste im Bundesland.

Der bevölkerungsschwächste Kreis in Baden-Württemberg wird immer beliebter. Über 110.000 Einwohner zählt Hohenlohe inzwischen. Die Zahl stieg innerhalb eines Jahres um 1365.

Ende 2015 waren genau 110.181 Einwohner im Kreis registriert. Die meisten von ihnen leben in der Landesgartenschau-Stadt Öhringen (23.489). Danach folgen Künzelsau und Bretzfeld. Am kleinsten ist Zweiflingen mit nur 1673 Bewohnern.

Mehr zum Thema:

Weinkönigin:  Wer wird die Neue?

Tierheimfest: Zwei niedliche Vierbeiner im Glück

echo24.de Redaktion

echo24.de Redaktion

E-Mail:redaktion@echo24.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare