Unbekannte sprengen Geldautomaten in Stuttgart

Kawumm-Überfall: Viel Lärm für nichts

+
In den frühren Morgenstunden hatten Unbekannte Täter einen Geldautomaten der Bank gesprengt.

Unbekannte haben in der Nacht zum Donnerstag in Stuttgart-Botnang einen Geldautomaten gesprengt.

Kawumm! Was für ein Knall. In der Nacht zum Donnerstag hörten Anwohner in Stuttgart-Botnang aus der Bank in der Griegstraße einen lauten Knall und wählten den Notruf. Unbekannte hatten einen Geldautomaten gesprengt.

Doch außer Lärm und viel Verwüstung kam nichts dabei rum für die Panzerknacker. Als die Polizisten vor Ort eintrafen, stellten sie fest, dass die Täter Gas in den Automaten leiteten und dieses anschließend zur Explosion brachten. Der Geldautomat und der Vorraum der Bank wurden stark beschädigt. Von dem Geld haben die Unbekannten allerdings nichts zu sehen bekommen.

Kurz nach der Explosion wurden zwei sportliche Männer, die hellgraue Kapuzenjacken anhatten gesehen, wie sie in Richtung Regerstraße flüchteten.

echo24.de Redaktion

echo24.de Redaktion

E-Mail:redaktion@echo24.de

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare