Insgesamt drei Fahrzeuge beschädigt

Zwei Verletzte nach Frontalzusammenstoß

+
Das Unfallauto.

Der Unfallverursacher kam von seiner Fahrbahn ab und knallte frontal in ein entgegenkommendes Auto.

Das hätte auch böse ausgehen können. Zwei Verletzte und ein Schaden von zirka 8500 Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Mittwoch zwischen Nordheim und Lauffen.

Ein 25-Jähriger kam mit seinem PKW aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und knallte in ein entgegenkommendes Fahrzeug. Beide Fahrer verletzten sich dabei so, dass sie ins Krankenhaus eingeliefert wurden. Ein nachfolgendes Auto wurde durch das Überfahren von Trümmerteilen beschädigt. Inwieweit an der Fahrbahn durch auslaufende Betriebsstoffe ein Schaden entstand ist noch unklar. Für Bergungsarbeiten musste die Landstraße Für über zwei Stunden gesperrt werden.

Mehr zum Thema: 

Kind niedergestochen: Täterin wohl psychisch krank

Schlagkräftig:

Stark alkoholisierte Männer prügeln sich in Bad Friedrichshall

Fahndung: Abgedrängt und abgehauen

echo24.de Redaktion

echo24.de Redaktion

E-Mail:redaktion@echo24.de

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare