Überraschung im Urlaubsdomizil

Unerwünschte Gäste hausen in Wohnwagen

+
Symbolbild.

Ungebetene Gäste: Die Männer flüchten und lassen einiges dabei zurück.

Böse Überraschung! Als ein Mann am Mittwochabend in Pfedelbach-Untersteinbach zu seinem Campingwagen kam, hatten sich da schon andere einquartiert. Und das offenbar schon wochenlang.

Der Mann schloss die Eingangstür auf, bemerkte die ungebetenen Gäste, aber diese flüchteten sofort. Dabei hinterließen sie nicht nur Kleidungsstücke und Proviant, sondern auch dreckiges Geschirr und jede Menge Müll.

Der 54-jährige Besitzer hatte zuletzt Ende März nach seinem mobilen Freizeitdomizil geschaut. Anschließend hatten sich die Einbrecher offenbar eingerichtet.

echo24.de Redaktion

echo24.de Redaktion

E-Mail:redaktion@echo24.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare