Feuerwehr muss anrücken

Schaumig-schlechter Scherz im Freibad

+
Schaumige Angelegenheit: Im Wachbacher Freibad sorgten Unbekannte für Ärger.

In Bad Mergentheim erlaubten sich Unbekannte eine gänzlich dämliche Aktion.

Diesen dämlichen Scherz dürfte das Badpersonal so gar nicht lustig gefunden haben. Im Freibad in Bad Mergentheim-Wachbach füllten Unbekannte Lebensmittelschaum in das Planschbecken.

Am nächsten Morgen hatte sich der Schaum einen Meter hoch aufgetürmt. Die "Schaumparty" wieder zu beseitigen forderte dann enormen Aufwand.

Die Feuerwehr musste anrücken und das gesamte Wasser mit einer Pumpe ablassen. Die Höhe der entstandenen Kosten ist derzeit noch nicht bekannt.

Mehr zum Thema:

Zug entgleist: Katastrophe knapp verhindert

Zusammenstoß bei Künzelsau:  Frau lebensgefährlich verletzt

Hoher Sachschaden: Scheune in Heilbronn-Sontheim brennt völlig aus

echo24.de Redaktion

echo24.de Redaktion

E-Mail:redaktion@echo24.de

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare