Zeugen gesucht

Tod einer Frau (70): Mysteriöse Schriftzeichen beschäftigen die Polizei 

+
Das Blaulicht eines Funkstreifenwagens.

39 Polizisten ermitteln in der Soko "Schrift".

Beim Fund der Leiche einer 70 Jahre alten Frau in einem Wohnhaus in Bad Friedrichshall haben die Ermittler auch einen englischen Schriftzug und mehrere arabische Schriftzeichen entdeckt. "Wo die angebracht waren, dazu können wir momentan noch keine Auskunft geben", sagte ein Polizeisprecher.

Die 39-köpfige Soko "Schrift" habe die Ermittlungen aufgenommen. Ein politisches Motiv schließen die Ermittler nicht aus. "Wir ermitteln in alle Richtungen."

Aufgrund der massiven Gewalteinwirkung auf die 70-Jährige, die am Donnerstagmorgen von ihrem Ehemann gefunden wurde, gehen Polizei und Staatsanwaltschaft von einem Tötungsdelikt aus.

Weitere Details gaben die Polizisten aus ermittlungstaktischen Gründen nicht bekannt. Die Leiche wurde am Freitag obduziert. "Über das Ergebnis können wir noch keine Aussagen treffen, auch nicht über Todesursache", sagte der Sprecher.

Zur besseren Klärung des Falls hat die Sonderkommission folgende Fragen an mögliche Zeugen:

Wer hat in der Nacht zum Donnerstag im Bereich der Straße "In der Lücke", der Neuen Straße und der Kreßbacher Straße in Bad Friedrichshall-Untergriesheim verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen?

Hat jemand in den Tagen vor der Tat in diesem Bereich verdächtige Beobachtungen gemacht? Zum Beispiel, ob jemand öfter durch die Straße "In der Lücke" gegangen oder gefahren ist oder ob jemand das Wohnhaus beobachtet hat.

Kann jemand andere sachdienliche Hinweise geben?

Wer etwas zu diesen Fragen weiß, der kann sich unter den Telefonnummern 07131/64-36557 (Pressestelle Staatsanwaltschaft) und 07131/104-1010 (Pressestelle Polizeipräsidium) melden.

echo24.de Redaktion

echo24.de Redaktion

E-Mail:redaktion@echo24.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare