Schreck in der Morgenstunde

Update: Vollsperrung am Stuttgarter Flughafen wieder aufgehoben

+
Symbolbild: Am Flughafen Stuttgart stehen alle Räder still.

Nach mehrstündiger Zwangspause läuft der Flugverkehr jetzt langsam wieder an.

Stundenlang startete und landete auf dem Flughafen Stuttgart heute keine Maschine. Laut "Stuttgarter Nachrichten" rutschte - vermutlich wegen Aquaplanings - heute Vormittag gegen 11.30 Uhr eine Boeing 737 der türkischen Fluggesellschaft Sun-Express beim Landeanflug über die Betonpiste hinaus und kam erst abseits auf der Rasenfläche zum Stehen.

"Das Flugzeug steht auf der Grünfläche, aber trotzdem so nahe an der Piste, dass keine anderen Maschinen starten und landen dürfen", sagte Flughafengeschäftsführer Walter Schoefer.

Die 200 Passagiere der havarierten Maschine konnten den Flieger unverletzt über Treppen verlassen. Seit zirka 16 Uhr läuft der Flugverkehr jetzt langsam wieder an. Mit Verspätungen und Behinderungen muss aber noch eine ganze Weile gerechnet werden.

Mehr zum Thema: 

Zeugen gesucht: Jugendlicher im Zug attackiert

Kretschmann: Baden-Württemberg ist eine sichere Region

echo24.de Redaktion

echo24.de Redaktion

E-Mail:redaktion@echo24.de

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare