Nicht zum ersten Mal

Niedliche Mitbewohner im Haus der Abgeordneten

+
Die Entenfamilie fühlt sich sichtlich wohl im Lichthof.

Eine Entenfamilie hat es sich im Lichthof des Gebäudes gemütlich gemacht.

Hat sich das etwas herumgeschnattert? Wie sonst ist zu erklären, dass bereits zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage eine Entenmutter mit ihren Küken das Stuttgarter Haus der Abgeordneten als Domizil auserkoren hat?

Am Sonntag marschierte die gefiederte Familie in den Lichthof des Gebäudes. Beschäftigte des Landtags hatten die Tür zum Innenhof geöffnet. "Die Mutter war auf der Suche nach einem neuen Wohnrefugium und hat sich den Lichthof ausgesucht", heißt es in einer Mitteilung.

Gute Nachrichten für Federvieh: Nicht nur darf es vorerst dort bleiben, nein, ihm wurde sogar ein kleines Planschbecken aufgebaut.

Mehr zum Thema:

Immer informiert: Der echo24.de-Newsletter bei WhatsApp

echo24.de Redaktion

echo24.de Redaktion

E-Mail:redaktion@echo24.de

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare