Kein harmloser Streich

Kuriose Straftat mit Eiern in Neuenstein

+
Symbolbild.

Hausbewohner dürften sich über eine regelrechte Sauerei aufgeregt haben.

Ei, ei, ei - was seh' ich da? Das dürften sich Hausbewohner in der Neuensteiner Lerchenstraße gedacht haben. Denn in der Nacht zu Mittwoch hatten Unbekannte mehrere rohe Eier gegen die Fassade eines Wohnhauses geworfen.

Hierbei handelt es sich nicht um einen harmlosen Streich, sondern um eine Straftat. Die Sachbeschädigung dürfte etwa 400 Euro Schaden angerichtet haben. Hinweise auf die Täter nimmt deshalb die Polizei in Öhringen entgegen.

echo24.de Redaktion

echo24.de Redaktion

E-Mail:redaktion@echo24.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare