Polizei sucht Zeugen

Dreiste Diebe im Einkaufszentrum

+
Symbolbild.

Die Täter versuchen direkt aus ihrer Beute Kapital zu schlagen.

Das war eine richtig miese Nummer! Eine 48-Jährige wurde im Kaufland in Neckarsulm ausgeraubt. Das war passiert: Die Frau legte ihren Einkaufskorb in den Einkaufswagen und begab sich in den Markt. Im Einkaufskorb befand sich ihre schwarze Damenledergeldbörse mit Bargeld und diversen EC- und Kreditkarten. Bei der Gemüseabteilung stellte sie plötzlich zwei Männer fest, die sich auffällig in ihre Richtung bewegten. An der Backabteilung stellte die Dame dann den Verlust ihrer Geldbörse fest.

Als sie kurz danach die Karten sperren lassen wollte, wurde sie darauf hingewiesen, dass bereits um 16.20 Uhr und wenige Minuten später versucht wurde jeweils 1000 Euro an verschiedenen Geldautomaten abzuheben.

Die Täter werden als 18-25 Jahre alt beschrieben, einer trug überwiegend dunkle Kleidung und war ca. 180 cm groß. Der zweite Täter soll kleiner gewesen sein, ca. 166 cm, trug ein graues Oberteil. Der kleinere Täter sprach akzentfreies Deutsch.

Zeugen werden gebeten sich beim Polizeirevier Neckarsulm unter Telefon 07132/93710 zu melden.

Mehr zum Thema

Einfach nur widerlich: Exhibitionist entblößt sich vor junger Frau

echo24.de Redaktion

echo24.de Redaktion

E-Mail:redaktion@echo24.de

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare