Am Eppinger Bahnhof

Dreister Dieb beklaut Zehnjähringen

+
Symbolbild.

Und das nur wegen gerade einmal zehn Euro! Denn mehr springt für den unverschämten Täter nicht heraus.

Das ist richtig dreist! Ein Unbekannter hat einem Zehnjährigen am Montag am Eppinger Bahnhof den Geldbeutel geklaut. Zehn Euro ließ der Dieb aus dem Portemonnaie mitgehen, die Geldbörse schmiss er anschließend weg. Der Zehnjährige beobachtete alles.

Der Dieb rempelte den Jungen an, während dieser die Gleise am östlichen Übergang in Richtung Kaufland verließ. Dabei entriss er ihm den mit einer Kette an der Hosentasche gesicherten Geldbeutel. Kurz nach seiner Flucht entledigte er sich der Geldbörse, sodass der Bestohlene diese wieder an sich nehmen konnte.

Der Täter ist etwa 1,70 Meter groß und schlank. Er trug eine grüne Jacke, deren Kapuze er sich über den Kopf gezogen hatte und eine schwarze Jogginghose sowie Sportschuhe. Zeugen sollten sich bei der Polizei Eppingen, Telefon 07262 6095-0, melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare