Burg Stettenfels

Glitter, Glamour, Hollywood

+
Bei der Premiere auf der Burg Stettenfels macht SUGAR ihrem Namen alle Ehre.

Der Hollywood-Klassiker "Sugar, manche mögen's heiß" ist ein Publikumsmagnet bei den Freilichtspielen.

Von Susanne Yvette Walter 

Schillernd hält Hollywood Einzug auf der Burg Stettenfels. Im knappen Bikini mit Sonnenhut springen die Mädels über die Bühne und spielen sich den Wasserball zu, während die aristokratischen Herren gaffen.

Hollywood auf Burg Stettenfels: "Manche mögen’s heiß", der mehrfach mit dem Oskar ausgezeichnete Kultklassiker mit Marilyn Monroe und ihrem Hit "I wanna be loved by you" und unsterblich witzigen Szenen mit Jack Lemmon und Tony Curtis in Frauenkleidern zieht Neugierige seit gestern Abend auf die Burg Stettenfels nach Untergruppenbach.

Romantische Kulisse auf der Burg Stettenfels

Bis in den August hinein haben Freunde des Freilichttheaters Gelegenheit, die neue Inszenierung des Amateurtheaters an vielen hoffentlich wolkenlosen Sommerabenden im Burggraben zu erleben. Die turbulente Verwechslungskomödie mit heißen, jazzigen Rhythmen der Bigband mit Showtanz und Gesang im Stil der 20er Jahre ist heute noch so amüsant wie damals.

Bei der Premiere am Freitagabend waren die Ränge voll, so viele freuten sich auf eine Live-Begegnung mit den beiden arbeitslosen Musikern Joe und Jerry aus Chicago, die in einen Bandenkrieg. geraten und im Kugelhagel als Frauen verkleidet bei einer zweitklassigen Damenkapelle anheuern.

Werden Sie die Frelichtspiele besuchen?

Dabei stöckeln sich die beiden durch Musik- und Tanznummern und verlieben sich zudem auch noch in die singende "SUGAR". Doch die Mafiagangster sind ihnen auf den Fersen…

Schüler der Musikschule Schozachtal begleiten das Publikum durch den Abend. Regie führt Ursula Simon, die bereits im vergangenen Jahr die "schwarze Hofmännin" erfolgreich inszeniert hat. Am Sonntag zeigt die Theatertruppe um 11 Uhr das Kinderstück "Das Dschungelbuch" im Burggraben von Schloss Stettenfels.

Mehr zum Thema:

Freilichtspiele Neuenstadt: Blick hinter die Kulissen

Interview: Matthieu Carrière

"Götz"-Premiere: Intrigen, Kampf und Sex

echo24.de Redaktion

echo24.de Redaktion

E-Mail:redaktion@echo24.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare