Krankenhaus statt Abendessen

Vergesslicher Besucher löst Küchenbrand aus

+
Die Feuerwehr war vor Ort.

Statt gut zu speisen, landen zwei junge Männer im Krankenhaus.

Das ging richtig in die Hose. Mal eben schnell was kochen wollten sich zwei junge Männer in Backnang. Statt gut zu speisen, lösten sie aber einen Brand aus.

Der 22 Jahre alte Bewohner und sein 30 Jahre alter Besucher verletzten sich dabei leicht und kamen mit Rauchvergiftungen in Kliniken.

Der Gast hatte einen Topf auf dem Herd vergessen. Die starke Hitze entfachte den Brand, der sich rasch in der Küche ausbreitete.

Die Feuerwehr musste mehrere Türen zu den übrigen Wohnungen im Haus gewaltsam öffnen - deren Bewohner hatten sich aber bereits in Sicherheit gebracht. An der Küche entstand ein Schaden von mehreren Zehntausend Euro.

echo24.de Redaktion

echo24.de Redaktion

E-Mail:redaktion@echo24.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare