Wegen eines technischen Defekts

Flein: Im Rathaus brennt ein Büro völlig aus

+
Zum Glück rückten die Feuerwehren rechtzeitg im Rathaus an.

Ein ausgebranntes Büro und dazu beträchtlicher Sachschaden.

Da sorgte die Klimaanlage nicht für Abkühlung, sondern vielmehr für siedende Hitze - denn im Fleiner Rathaus gab es heute Brandalarm. Nachdem die angerückte Feuerwehr die Flammen gelöscht hatte, stellten die Ermittler fest, dass die Brandursache ein technischer Defekt an einem Klimagerät war.

Hinweise auf Brandstiftung? Bislang Fehlanzeige. Zum Glück waren die Feuerwehren aus Flein und Heilbronn schnell vor Ort - daher konnten sich die Flammen nicht ausbreiten. Trotzdem brannte ein Büro völlig aus, der Sachschaden wird auf rund 100.000 Euro geschätzt.

Mehr zum Thema:

Wegen Lichteinstrahlung: Spiegel löst Feuer in Schaufenster aus

Vorfahrt verpeilt: Crash mit schrecklichem Überschlag

echo24.de Redaktion

echo24.de Redaktion

E-Mail:redaktion@echo24.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare