Hoher Unfallschaden

BMW verursacht Unfall - Einfach abgehauen!

+
Symbolbild.

BMW-Fahrer haut nach Unfall zwischen A6 und A81 einfach ab!

Hohe Straßenschäden interessieren den Unfallverursacher nicht! Gestern fuhr ein Unbekannter mit einem weißen 3er BMW kurz nach 9 Uhr von der A6 kommend auf der Überleitung Richtung A81-Stuttgart. In der Rechtskurve geriet er durch zu schnelles Fahren auf der nassen Fahrbahn ins Schleudern und prallte heftig gegen die rechten Schutzplanken. 

Zunächst schleuderte der Wagen nach links, wieder zurück und daraufhin stieß er mit dem Heck gegen die Planken. Laut Zeugen betrachtete der Fahrer den Schaden, stieg jedoch wieder ein und fuhr weiter. Der hohe Schaden der Leitplanken in Höhe von 1.500€ interessierte ihn nicht. Durch die herumliegenden Fahrzeugteile konnte die Polizei feststellen, dass es sich um einen weißen 3er BMW mit Front- und Heckschaden handelt. Hinweise gehen an die Verkehrspolizeidirektion Weinsberg, Telefon: 07134 5130.

echo24.de Redaktion

echo24.de Redaktion

E-Mail:redaktion@echo24.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare