Reisende müssen evakuiert werden

Kollision: Baum stoppt S-Bahn

+
Die Strecke der S4 war von Backnang in Richtung Stuttgart mehr als vier Stunden gesperrt.

Der Unfall ereignete sich zwischen den Haltestellen Burgstall und Kirchberg.

Zu Behinderungen kam es heute Morgen im S-Bahnverkehr des Stuttgarter Verkehrs- und Tarifverbundes (VVS) auf der Strecke der S4 von Backnang nach Stuttgart. Gegen 5.30 Uhr kollidierte die S-Bahn auf freier Strecke zwischen den Haltestellen Burgstall und Kirchberg mit einem Baum.

Verletzt wurde bei dem Aufprall niemand, aber der Stromabnehmer der S-Bahn wurde in Mitleidenschaft gezogen. Ebenso wurde die Oberleitung beschädigt. Bereits fünf Minuten nach dem Unfall war der betreffende Abschnitt voll gesperrt.

Nach Erdung der Oberleitung durch die Feuerwehr, konnten die 13 Fahrgäste evakuiert und zum Marbacher Bahnhof werden. Unverzüglich begannen die Reparaturarbeiten an der Oberleitung und konnten um 9.50 Uhr abgeschlossen werden. Seitdem ist die Strecke wieder freigegeben.

Marc Thorwartl

Marc Thorwartl

Als Reporter bei den "Falken" immer auf Puckhöhe, auch auf regionalen Veranstaltungen mittendrin. Kolumne: "Eiskalt".

E-Mail:marc.thorwartl@echo24.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare