Verschiedene Streckenabschnitte bleiben gesperrt

Gesperrt: Unwetter legt Bahnverkehr lahm

+
Der Abschnitt zwischen Neckarsulm und Bad Friedrichshall ist voraussichtlich bis zum 3. Juni für Züge und Stadtbahnen gesperrt.

Unwetterfolgen stören Bahnverkehr noch für Tage

Überschwemmungen und Erdrutsche werden den Bahnverkehr im Kreis Heilbronn wohl noch für mehrere Tage beeinträchtigen. Der Streckenabschnitt zwischen Neckarsulm und Bad Friedrichshall sowie weiter bis Mosbach (Neckar-Odenwald-Kreis) bleibt aufgrund von Unwetterschäden voraussichtlich bis zum 3. Juni für Züge und Stadtbahnen gesperrt. Das teilte die Bahn am Dienstag mit.

Wie schwer hat Sie das Unwetter erwischt?

Ein Ersatzverkehr mit Bussen wurde eingerichtet. Auch zwischen Bad Friedrichshall und Möckmühl ruhte der Verkehr auf den Gleisen zunächst. Starker Regen hatte dort einen Hang abgleiten lassen, die Strecke war blockiert.

echo24.de Redaktion

echo24.de Redaktion

E-Mail:redaktion@echo24.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare