Mit einer Luftdruckwaffe

Gymnasium in Bad Wimpfen: auf Scheibe geschossen

+
Symbolbild

Zum fraglichen Zeitpunkt befanden sich Kinder und Lehrer im Schulgebäude.

Das war mehr ein schlechter Scherz, als ein gelungener Streich: Am Hohenstaufengymnasium in Bad Wimpfen wurde in der Nacht zum vergangenen Samstag mit einer Luftdruckwaffe auf Fensterscheiben geschossen.

Zum gleichen Zeitpunkt befanden sich Schüler der Unterstufe und deren Lehrer zu einer Schulübernachtung im Gebäude. Die Scheiben eines Klassenzimmers und eines Aufenthaltsraumes wurden getroffen.

Offenbar hielten sich zur Tatzeit unbekannte Jugendliche an der angrenzenden Stadtmauer auf. Als Lehrer nach den Tätern suchten, waren die jungen Leute allerdings verschwunden. Die Polizei Bad Wimpfen hofft nun auf Hinweise unter der Telefonnummer 07063/93340.

echo24.de Redaktion

echo24.de Redaktion

E-Mail:redaktion@echo24.de

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare