30-Jährige Frau kommt besoffen von der Straße ab

Ab in die Hecke!

+
Symbolbild.

Alkohol, Auto und ab in die Hecke. Mit dieser Kombination machte am Mittwochmorgen eine 30-Jährige in Heilbronn keine guten Erfahrungen.

Der Blick ging deutlich zu tief ins Glas! Und die Autofahrerin hatte noch Glück im Unglück. Am frühen Mittwochmorgen, klemmte sie sich gegen 6 Uhr, trotz einiger Gläser Alkohol zu viel, hinter das Steuer ihres Autos und machte sich auf den Weg nach Öhringen-Weinsbach.

Gaaanz miese Idee! Die dortige Rechtskurve wurde ihr zum Verhängnis. Sie verlor die Kontrolle über ihren Mercedes, überfuhr zunächst ein Hinweisschild, dann eine LaGa-Stehle und kam schließlich mit dem Pkw in einer Hecke zum Stehen. Verletzt wurde die 30-Jährige nicht.

Es entstand Sachschaden in noch unbekannter Höhe. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass die Mercedes-Fahrerin eine deutliche Alkoholfahne hatte. Der anschließend bei der Frau durchgeführte Alko-Test bescheinigte einen Wert von über zwei Promille. Ihren Führerschein dürfte sie nun wohl für einige Zeit los sein.

Mehr zum Thema

Falsche Richtung: Mit richtig Schmackes durch den McDrive

Auf Abwegen: Porsche rauscht durch Hecke

echo24.de Redaktion

echo24.de Redaktion

E-Mail:redaktion@echo24.de

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare