In der Nacht auf der A81

Tödlicher Crash: Autofahrer prallt in Lkw-Heck auf A81

+
Das völlig zerstörte Auto.

Der Fahrer prallt gegen einen Lkw und wird in seinem Auto eingeklemmt.

Die Bilder vom Dienstagabend sind schrecklich. Auf der A81 bei Möckmühl fuhr ein 43-Jähriger aus noch unbekannten Gründen auf dem rechten Fahrstreifen direkt in das Heck eines vorausfahrenden Lkw mit Anhänger.

Durch die Wucht des Aufpralles wurde der 43-jährige Autofahrer in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Er konnte von der Feuerwehr nur noch tot aus dem Fahrzeugwrack geborgen werden. Wie die Polizei mitteilt, musste die Autobahn in der Nacht für mehrere Stunden voll gesperrt werden.

Neben Polizei und Rettungsdienst war die Freiwillige Feuerwehr Möckmühl mit vier Einsatzfahrzeugen und 18 Feuerwehrleuten im Einsatz

Mehr zum Thema:

Horrorunfall: Langer Stau auf der A81

Lebensgefährlich verletzt: Mit Auto frontal gegen Mauer gefahren

echo24.de Redaktion

echo24.de Redaktion

E-Mail:redaktion@echo24.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare