Polizei rätselt über Gründe

Autofahrer rast frontal gegen Mauer

+
Die Polizei ermittelt über die Hintergründe des Crashs.

Der Mann verletzte sich schwer und gefährdete zudem noch zwei weitere Autofahrer.

Ein 47-jähriger Autofahrer ist in Waibstadt (Rhein-Neckar-Kreis) ungebremst frontal gegen eine Mauer gerast und dabei lebensgefährlich verletzt worden. Er musste von der Feuerwehr aus seinem Gefährt befreit und anschließend ins Krankenhaus gebracht werden.

Ob der Mann den Wagen am Montagabend gezielt gegen die Mauer gelenkt hatte, war zunächst unklar, wie die Polizei mitteilte. Allerdings gefährdete er zwei unbeteiligte Autofahrer, die zeitgleich auf der B292 in Richtung Mosbach unterwegs waren.

Mehr zum Thema:

Hackedicht: Unfallflucht geht voll in die Hose

Unsanft gestoppt: Abruptes Ende einer viel zu flotten Fahrt

Zwei Schwerverletzte: Auto stürzt auf A6 Brücke hinunter

echo24.de Redaktion

echo24.de Redaktion

E-Mail:redaktion@echo24.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare