Arbeitsunfall in Bad Rappenau

Mann von Baumstamm erschlagen

+
Symbolbild.

Ein 49-Jähriger verstarb in einem Biomasse-Heizkraftwerk.

Ein schrecklicher Arbeitsunfall ereignete sich am Morgen in einem Biomasse-Heizkraftwerk in Bad Rappenau. Dabei kam ein 49-Jähriger ums Leben.

Der Mann half laut Polizei dabei, den Stamm einer Ulme abzuladen, als der sich plötzlich drehte. Der Mann wurde getroffen und erlag noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen.

Bisher hat die ermittelnde Kriminalpolizei Heilbronn keine Hinweise auf ein Fremdverschulden. 

Mehr zum Thema:

Frontalzusammenstoß: Auto rutscht auf nasser Straße

Fahrradfahrer: Bei tragischem Unfall getötet

Kräuter-Dealer: Auf Bewährung verurteilt

echo24.de Redaktion

echo24.de Redaktion

E-Mail:redaktion@echo24.de

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare