Jetzt muss der Sommer kommen

Bei den Alpakas fliegt die Wolle

+
Die schlanken Körperkonturen der Alpakas sind ohne den Wintermantel viel besser zu erkennen.

Sommerhaarschnitt: Wie verwandelt sehen die Alpakas in der Wilhelma aus.

Schwups! Und weg ist der Wintermantel. Sonst wirken die höckerlosen Neuweltkamele kuschelig, fast pummelig. Doch jetzt ist die bei den Alpakas die Wolle runter. Durch die Schur sieht man die Konturen ihres Körperbaus -  schlank und elegant sind sie. Um die fünf Kilo Wolle verliert jede der 15 Stuten bei der jährlichen Prozedur. Im Zoologisch-Botanischen Garten in Stuttgart sind sie auf der Südamerika-Anlage zu Hause.

Den Alpakas geht es an die Wolle

Während das Vlies der Alpakas andernorts begehrt ist, um hochwertige Bekleidung daraus zu fertigen, findet die Wolle der Wilhelma-Herde innerhalb des Zoos spezielle Verwendung. Die Raubkatzen mit ihren sehr feinen Nasen haben ihre Freude am Geruch der Naturwolle, und in den Vogelrevieren ist sie ein beliebtes Nistmaterial. Außerdem setzen die Pädagogen der Wilhelmaschule die Wolle als lehrreiches Bastelmaterial ein.

Mehr zum Thema:

Knuffiger Nachwuchs: Faultierbaby in der Wilhelma

Baby-Alarm im Zeitwald: Die Alpakas freuen sich über den Frühling

Wilhelma freut sich über Esel-Fohlen: Zotteliger Nachwuchs in Stuttgart

echo24.de Redaktion

echo24.de Redaktion

E-Mail:redaktion@echo24.de

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare