Umfrage in der Region

Beeinflussen Wahlplakate Ihre Entscheidung?

+
Wahlplakate für die Landtagswahl in Baden-Württemberg.
  • schließen

Sie hängen derzeit an jeder Ecke: Die Rede ist von Wahlplakaten. Doch was bringen die Werbemaßnahmen der Parteien eigentlich. echo24.de hat sich bei den Bürgern in der Region umgehört. 

Unten lesen Sie die Meinungen einiger Leser. Die Antworten gehen fast alle in eine Richtung.

Dirk Nadler, Heilbronn:

Ich sehe die Plakate, für meine Entscheidung sind sie aber nicht von Bedeutung. Ich differenziere zwischen ihnen, vor allem, wenn sie von den extremen Parteien sind, die man mit wachsender Sorge wahrnimmt. Beschmierte oder heruntergerissene Plakate müssen wirklich nicht sein, aber sie sind wohl ein Spiegel der heutigen Zeit.

Silvia Kofler, Gundelsheim:

Nein, ich habe mir eine Meinung durch Fernsehen, Radio und Zeitschriften gebildet. Ich sehe diese Plakatierungen als reine Geldverschwendung und Bauernfängerei. Erst wird viel versprochen, danach aber nichts eingehalten. Natürlich gehe ich am Sonntag wählen. Wenn das jeder machen würde, dann könnte sich wirklich etwas ändern.

Heiko Englert, Bad Wimpfen:

Nein, denn die Meinung, welcher Partei man die Stimme gibt, hat man sich im Laufe der Legislaturperiode gebildet. Die Plakate stören mich nicht, ich nehme sie aber auch nicht bewusst wahr. Schon gar nicht beim Autofahren, außer man steht an einer roten Ampel steht. Für mich ist keine Partei wählbar, deshalb gehe ich am Sonntag auch nicht zur Urne.

Carola Sauter, Bad Friedrichshall-Untergriesheim:

Die Wahlplakate beeinflussen mich nicht. Meine Entscheidung, wo ich das Kreuz am Sonntag mache, steht fest. Ich habe mir im Vorfeld ein Bild über die Parteien durch Informationen aus den Medien gemacht. Ehrlich gesagt, nehme ich die Plakate überhaupt nicht wahr. Was ich total ablehne, sind Beschädigungen. Nicht nur an Plakaten.

Tanja Greiner, Bad Wimpfen:

Solche Plakatierungen kann man sich schenken. Wichtig finde ich, dass jeder zur Wahl geht. Ich habe mich für die Briefwahl entschieden, nachdem ich mich im Internet informiert hatte. Die Aussagen auf den Plakaten bekomme ich gar nicht mit. Was mich aufregt, sind heruntergerissene Plakate, die dann die Umwelt verschmutzen.

Freddy Handl, Eppingen-Mühlbach:

Ab und an beachtet man zwar die besonders großen, aber es ist total egal, welche Aussage dort getroffen wird. Mich stört es auch nicht, wenn sie bemalt oder heruntergerissen sind. In der heutigen Zeit von Internet und digitalen Medien sind Wahlplakate einfach sinnlos. Ich treffe meine Entscheidung durch Informationen aus den Medien. (tho)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare