Rosalinda heißt in Wirklichkeit Douglas

Pippi Langstrumpfs Papagei vorm Einschläfern gerettet

+
Dieser Papagei ist in einem Pippi Langstrumpf-Film zu sehen. Jetzt lebt er in einem Zoo in der Stadt Karlsruhe.

Jetzt lebt Rosalinda, die eigentlich ein Mann ist, in Karlsruhe.

Rosalinda ist überwiegend hellrot, schon 49 Jahre alt, eine kleine Berühmtheit und in Wirklichkeit heißt er Douglas. Aber als Rosalinda hat der Papagei bereits vor 45 Jahren in einem Pippi Langstrumpf Film mitgespielt. 

Jetzt lebt er im Zoo in Karlsruhe. Seine Partnerin Goja hat er mitgebracht.

Im schwedischen Malmö hätte Douglas laut Behörden eingeschläfert werden sollen, da er dort in einem kleinen Tropenzoo nicht mehr artgerecht gehalten werden konnte. Der dortige Zoodirektor Frank Madsen, hatte sich an die Öffentlichkeit gewandt und viele Angebote erhalten, von Zoos, die den Ara aufnehmen wollten. Letztendlich ist die Wahl auf Karlsruhe gefallen.

Dort scheint der gefiederte Schauspieler gut angekommen zu sein. "Alles ist gut, er hat sogar gleich nach der Ankunft Banane gefressen und schwedisch gesprochen", sagte Zoo-Direktor Matthias Reinschmidt.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare