Polizei rätselt über Tod eines 25-Jährigen

Ballermann: Mann aus Tamm tot - Freunde bestürzt

+
Symbolbild.

Bisher ist völlig unklar, warum der Mann auf der Baleareninsel ums Leben kam.

Der Tod eines 25-Jährigen am Ballermann gibt Rätsel auf. Freunde hatten den jungen Mann vorm Hotel gefunden, der Rettungsdienst konnte nur noch den Tod des 25-Jährigen feststellen. Wie es zu dem Unglück am Ballermann kam, ist bisher völlig unklar.

Der junge Mannes stammt aus Tamm. Die Polizei ist laut den mallorquinischen Wochenblättern "Mallorca Zeitung" und "Mallorca Magazin" noch ratlos und ermittelt nun in verschiedene Richtungen.

Gewalteinwirkungen habe die Leiche des 25-Jährigen aber nicht aufgewiesen. Vielmehr gingen die Behörden davon aus, dass der Mann "aus geringer Höhe auf die Straße gestürzt" sei, zitiert der "Focus" die Nachrichtenagentur "efe". Laut "Bild" könnte er demnach eine Treppe hinab gestürzt sein. Einen Herzstillstand infolge massiven Alkoholkonsums konnte die Polizei ebenfalls nicht ausschließen.

Der VfB Tamm, Fußballclub des Toten, sagte alle Sonntagsspiele und das Mittwochspiel ab. "Wir trauern gemeinsam mit der Familie und der Freundin um unseren Sportkameraden", hieß es auf der Homepage des Vereins.

Der Fall ist bereits der zweite mutmaßliche Unfall-Tod auf Mallorca binnen einer Woche. Schon am Dienstag hatte ein Sturz von einer Felsenklippe einen 21-jährigen Deutschen sein Leben gekostet.

Julia Fischer

Julia Fischer

Lifestyle, Essen und Trinken sind ihre Themen. Auch als Szene-Reporterin und bei lokalen Events mittendrin. Kolumne: "Angerichtet".

E-Mail:julia.fischer@echo24.de

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare