19-Jähriger von Unbekannten verletzt

Passant wird von sechs Männern brutal zusammengeschlagen

+
Symbolbild.

Steinheim an der Murr: Übergriff auf 19-Jährigen. Seine Begleiter rennen davon.

So eine brutale Gewalt ist einfach nur furchteinflößend! Der Polizeiposten Steinheim an der Murr, ermittelt derzeit wegen einer gefährlichen Körperverletzung gegen mehrere - bislang unbekannte - Männer. Am Donnerstag gegen 19.40 Uhr war ein 19-Jähriger, gemeinsam mit zwei Begleitern, zu Fuß in der Höpfigheimer Straße unterwegs, als plötzlich ein Auto neben den Dreien anhielt.

Aus dem Pkw stiegen laut Polizei anschließend wohl sechs Männer aus, die sofort und aus noch unbekanntem Grund einen Streit mit den Fußgängern vom Zaun brachen. Im Laufe der Auseinandersetzung rannten die Begleiter des 19-Jährigen davon.

Als dieser ihnen folgen wollte und ebenfalls in die Riedstraße lief, setzten ihm die unbekannten Täter nach und schlugen gemeinsam auf ihn ein. Anschließend machten sich die Männer aus dem Staub und ließen ihren Kontrahenten verletzt zurück.

Hinzu gekommene Passanten kümmerten sich um den jungen Mann und alarmierten die Polizei. Einer der Täter konnte beschrieben werden. Er ist etwa 180 cm groß, muskulös und hat sehr kurze helle Haare. Er trug ein schwarzes Polo-Shirt mit Aufschrift.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Steinheim an der Murr entgegen, Tel. 07144/82306-0.

Mehr zum Thema:

Öhringen: Mann überfallen und zusammengeschlagen

echo24.de per WhatsApp: News und Infos direkt aufs Smartphone

echo24.de Redaktion

echo24.de Redaktion

E-Mail:redaktion@echo24.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare